Auch beim dritten Wettkampf in der aktuellen Triathlon-Bundesliga-Saison erreichte das Saar-Team eine Podiumsplatzierung.

Beim Wettkampf in Münster gingen Jonas Breinlinger, Ian Manthey, Maximilian Schwetz, Marc Trautmann und Pau Weindl an den Start, um erneut um eine Podiumsplatzierung zu kämpfen. Wie bereits beim Sieg in Düsseldorf zeigte das Team ein hohe Leistungsdichte. Mit Schwetz, Breinlinger und Trautmann machten die schnellsten Schwimmer gleich Druck auf die Konkurrenz – aber auch Weindl und Manthey schafften es souverän in die erste Radgruppe. Trotz einiger Attacken auf den fünf Radrunden kam eine große Gruppe von ca. 50 Athleten gemeinsam zum zweiten Wechsel. Ian Manthey zeigte erneut eine hervorragende Lauf-Performance und erreichte Platz 5 in der Tageswertung. Mit Breinlinger auf Platz 10, Schwetz auf Platz 13, Weindel auf Platz 17 und Trautmann auf Platz 28 in der Einzelwertung wurde die Mannschaft Dritter in der Tageswertung. Sieger wurde der Niederländer Jorik van Egdom für Potsdam vor dem Franzosen Felix Duchampt für EJOT Buschhütten.
Durch den dritten Podiumsplatz beim dritten Wettkampf liegt das Team vor den beiden verbleibenden Rennen nun punktgleich mit Triathlon Potsdam hinter dem Team von EJOT Buschhütten.

Der nächste Wettkampf der Triathlon Bundesliga findet am 05. August in Tübingen statt.

Am 01.07.2018 ist es dem KiologIQ-Team Saar gelungen die historische Siegesserie des EJOT Team Buschhütten zu durchbrechen. Zuletzt ist gab es 2013 einen anderen Sieger in der Teamwertung. Somit stellt dieses Ergebnis auch den ersten Mannschaftssieg seit Bundesligazugehörigkeit dar.
2018_07_03_Düsseldorf-0012018_07_03_Düsseldorf-0022018_07_03_Düsseldorf-003
Der Medienhafen in Düsseldorf bot bei tollem Sommerwetter perfekte Randbedingungen für diesen Erfolg. Das Team in der Besetzung Jonas Breinlinger, Ian Manthey, Gregor Payet, Maximilian Schwetz und Marc Trautmann machte schon beim Schwimmen Druck auf die Konkurrenz der anderen Teams und kamen sehr kompakt in vorderen Positionen aus dem Wasser.
2018_07_03_Düsseldorf-0042018_07_03_Düsseldorf-0052018_07_03_Düsseldorf-0062018_07_03_Düsseldorf-0072018_07_03_Düsseldorf-0082018_07_03_Düsseldorf-009
Auch während dem Fahrradfahren ließen die jungen Saarländer nichts anbrennen und behaupteten souverän Ihre Position in der Führungsgruppe. Durch diese geschlossene Teamleistung, die dann auch auf die Laufstrecke gebracht wurde, konnte das EJOT Team Buschhütten und das Triathlon Team aus Potsdam auf die Plätze verwiesen werden.
2018_07_03_Düsseldorf-0102018_07_03_Düsseldorf-0112018_07_03_Düsseldorf-0122018_07_03_Düsseldorf-0132018_07_03_Düsseldorf-0142018_07_03_Düsseldorf-015
Zudem schaffte es Ian Manthey sich mit einer sehr starken Laufleistung als Fünfter in der Einzelwertung den Titel den Vize Deutschen Meisters Elite 2018 zu sichern. Tagessieger in Düsseldorf wurde Jorik van Egdom (NED) vom Triathlon Team Potsdam. In der Gesamttabelle der 1. Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga konnte sich das KiologIQ Team Saar somit auf den zweiten Platz vorschieben.
2018_07_03_Düsseldorf-0162018_07_03_Düsseldorf-0172018_07_03_Düsseldorf-0182018_07_03_Düsseldorf-019

Der nächste Wettkampf der Triathlon Bundesliga findet am 22. Juli in Münster statt.

Bei Kaiserwetter startete die Triathlon Bundesliga am Samstagabend (02.Juni 2018) am Hardtsee bei Bad Schönborn in die neue Saison. Nach Platz 3 in der Endabrechnung der letzten Saison galt es für das KiologIQ Team Saar nun an diesem Erfolg anzuknüpfen. Um dies zu bewerkstelligen standen bei dem saarländischen Team Jonas Breinlinger, Tim Hellwig, Maximilian Schwetz, Marc Trautmann und Paul Weindl an der Startlinie.
2018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0012018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0022018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 003
Nach dem Schwimmen über 750m fanden sich vier davon in einer zehnköpfigen Führungsgruppe auf dem Fahrrad wieder. Auf den 20 Radkilometern konnten diese Athleten bis zum Wechsel in die Lauf-schuhe einen Vorsprung von ca. 30 Sekunden auf das Verfolgerfeld mit fast 70 Mann herausfahren. Auf dem schnellen Laufkurs über 5km konnten sich Hellwig, Schwetz und Breinlinger die Plätze 5, 6 und 7 in der Tageswertung sichern. Trautmann musste dem hohen Renntempo Tribut zollen und kam zusammen mit Weindl im Mittelfeld ins Ziel.
2018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0042018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0052018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 006
Aus der Summe der vier besten Platzziffern konnte das Saar-Team hinter EJOT Buschhütten (Siegerland) und Triathlon Potsdam den dritten Platz belegen.
2018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0072018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0082018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0092018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0102018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0112018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 0122018-06-02-Triathlon-BuLi Kraichgau KiologIQ TS 013

Der nächste Wettkampf der Triathlon Bundesliga findet am 01. Juli in Düsseldorf statt.

Banner-Phase2

 

Das KiologIQ Team Saar ist eine Triathlon-Mannschaft, die seit einigen Jahren in der 1. Triathlon-Bundesliga quer durch die Republik an den Start geht.

Triathlon gehört aktuell zu den Trendsportarten mit kontinuierlichem Zuwachs in den Sportvereinen.

Aber es ist auch ein sehr intensiver Sport, der auf dem Niveau „Bundesliga“ in allen Disziplinen ein professionelles Training und modernste Material-Technologie erfordert.

Alles das kostet Geld, womit wir auch bei unserem eigentlichen Anliegen mit diesem Beitrag angekommen sind. Wir sind uns aber absolut bewusst, dass ein klassisches Sport-Sponsoring für die wenigsten Unternehmen tatsächlich in Frage kommt. Wobei hier auch anzumerken ist, dass wir im Gegensatz zu diversen Ballsportarten im Triathlon nicht von fünfstelligen Beträgen sprechen.

Ganz im Gegenteil – abhängig von Ihrem Interesse und Budget für ein soziales Engagement haben wir verschiedene Pakete definiert, wo Sie sich vom Unterstützer mit einem überschaubaren Jahresbeitrag einbringen können.

Werden Sie Mitglied in unserem Unterstützer-Kreis und bewerben Sie das Engagement Ihres Unternehmens mit unserem Banner auf Ihrer Homepage und in den sozialen Medien.

Nutzen Sie die Multiplikations-Effekte, die durch Verlinkungen auf unsere kontinuierlichen Kurzberichte entstehen und vereinnahmen Sie Werte wie Ausdauer, Zielstrebigkeit, Wille, Enthusiasmus, … in Ihre Außendarstellung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit hätten. Bei Interesse stellen wir Ihnen gerne detaillierte Informationen zur Verfügung.

Auch für etwaige Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung – sprechen Sie uns an:

Bernd Zimmer  b.zimmer@ibz-gmbh.de

Micha Zimmer  zimmer-micha@web.de

Reiner Traumann  reiner@trautmannonline.de