Auch beim dritten Wettkampf in der aktuellen Triathlon-Bundesliga-Saison erreichte das Saar-Team eine Podiumsplatzierung.
2018_07_23_Münster-0012018_07_23_Münster-0022018_07_23_Münster-0032018_07_23_Münster-0042018_07_23_Münster-0052018_07_23_Münster-006
Beim Wettkampf in Münster gingen Jonas Breinlinger, Ian Manthey, Maximilian Schwetz, Marc Trautmann und Paul Weindl an den Start, um erneut um eine Podiumsplatzierung zu kämpfen. Wie bereits beim Sieg in Düsseldorf zeigte das Team ein hohe Leistungsdichte. Mit Schwetz, Breinlinger und Trautmann machten die schnellsten Schwimmer gleich Druck auf die Konkurrenz – aber auch Weindl und Manthey schafften es souverän in die erste Radgruppe. Trotz einiger Attacken auf den fünf Radrunden kam eine große Gruppe von ca. 50 Athleten gemeinsam zum zweiten Wechsel.
2018_07_23_Münster-0072018_07_23_Münster-0082018_07_23_Münster-0092018_07_23_Münster-0102018_07_23_Münster-0112018_07_23_Münster-012
Ian Manthey zeigte erneut eine hervorragende Lauf-Performance und erreichte Platz 5 in der Tageswertung. Mit Breinlinger auf Platz 10, Schwetz auf Platz 13, Weindel auf Platz 17 und Trautmann auf Platz 28 in der Einzelwertung wurde die Mannschaft Dritter in der Tageswertung. Sieger wurde der Niederländer Jorik van Egdom für Potsdam vor dem Franzosen Felix Duchampt für EJOT Buschhütten.
2018_07_23_Münster-0132018_07_23_Münster-0142018_07_23_Münster-0152018_07_23_Münster-0162018_07_23_Münster-0172018_07_23_Münster-018
Durch den dritten Podiumsplatz beim dritten Wettkampf liegt das Team vor den beiden verbleibenden Rennen nun punktgleich mit Triathlon Potsdam hinter dem Team von EJOT Buschhütten.
2018_07_23_Münster-0192018_07_23_Münster-0202018_07_23_Münster-0212018_07_23_Münster-0222018_07_23_Münster-0232018_07_23_Münster-024

Der nächste Wettkampf der Triathlon Bundesliga findet am 05. August in Tübingen statt.