Am 04.06.2016 um 20:00 Uhr war es soweit. Das Bromelain-POS Team Saar startete in Bad Schönborn (Kraichgau) in die neue Saison der 1. Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga über die Sprintdistanz von 750m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen.

BuLi-Kraichgau-B01BuLi-Kraichgau-B02BuLi-Kraichgau-B03

Am Start waren Jonas Breinliger, Ian Manthey, Lasse Nygaard-Priester, Gregor Payet und Marc Trautmann. Bereits zum Start des Damen-Rennens (19:00) zogen Gewitterwolken auf und der immer wieder einsetzende Regen sollte für sehr anspruchsvolle Randbedingungen sorgen. Der Schwimm-Part verlief quasi nach Plan: Jonas Breinlinger kam nach 8:10min auf Platz 3 aus dem Wasser; kurz darauf folgte Marc Trautmann als Sechster (8:24min) – danach reihten sich Lasse Nygaard-Priester (08:31min / 16.), Gregor Payet und Ian Manthey (beide 08:38min) in die große Gruppe der Verfolger ein.

BuLi-Kraichgau-B04BuLi-Kraichgau-B06BuLi-Kraichgau-B07

Auf der Radstrecke bildete sich relativ schnell eine große Führungsgruppe aus ca. 50 Mann, die trotz der widrigen Straßenverhältnisse eine starke Performance zeigte. Geschlossen ging es dann auch wieder zum zweiten Wechsel, der für Marc Trautmann perfekt lief – er konnte auf Platz 9 auf die Laufstrecke starten. Gregor Payet musste seine Erfahrung mit einem vollkommen durchnässten Teppich in der Wechselzone machen. Erst nach einem heftigen Ausrutscher konnte er in die Laufschuhe und die dritte Disziplin in Angriff nehmen. Zusammen mit Jonas Breinlinger und Ian Manthey starteten sie im Bereich von Platz 20 auf die Laufstrecke. Unser fünfter Mann Lasse Nygaard-Priester beendete das Rennen verletzungsbedingt nach dem Radfahren.

BuLi-Kraichgau-B09BuLi-Kraichgau-B10BuLi-Kraichgau-B11

Das Laufen gestaltete sich dann leider nicht nach Plan. Durch das Rutschen in den vom Wasser durchtränkten Schuhen scheuerte sich Marc Trautmann bereits auf dem ersten Kilometer beide Fußkanten auf und er konnte sich zur Schadensbegrenzung nach insgesamt 51:22min noch auf Platz 46 retten. Jonas Breinlinger erwischte auch nicht den besten Tag und kam nach 50:40min auf Platz 34 ins Ziel. Kurz davor konnte sich Gregor Payet mit einer Endzeit von 50:38min auf Platz 32 einreihen. Durch eine gute Lauf-Perfomance schaffte es Ian Manthey nach insgesamt 50:04min auf Platz 19 vorzulaufen.

Insgesamt bedeutete dies eine Platzziffer 131 (19 + 32 + 34 + 46) und somit den 8. Platz in der Team-Wertung dieses ersten Bundesliga-Wettkampfes der Saison 2016. Dieses Ergebnis entsprach nicht den Erwartungen der Team-Leitung für dieses Auftakt-Rennen und auch die Athleten hatten ganz klar ein anderes Resultat vor Augen.

Aber nun heißt es nach vorne zu schauen – in einer Woche geht es beim nächsten Wettkampf in Ingolstadt weiter. Dort wird wieder angegriffen und es gilt #teamsaarisrocking2016.

Ergebnisse:

Kraichgau-2016-Einzel

Kraichgau-2016-Team