Beim letzten Rennen der Triathlon-Bundesliga in Hannover zeigte das Bromelain-POS Team Saar erneut seine besondere Klasse.

Marc Trautmann kam bei seinem ersten BL-Einsatz nach einem sehr starken Schwimmpart als 5. aus dem Wasser und ging mit Max Schwetz und Jonas Breinlinger in der ersten Radgruppe auf die Strecke. Die drei Saarländer gingen dann sogar vor den meisten Favoriten und Niklas Gärtner mit knapp 50 Sekunden auf die Laufstrecke.

Jonas und Max liefen lange auf hohem Niveau. Der einige Jahre jüngere Marc musste schließlich dem hohen Dauertempo Tribut zollen und fiel nach hinten ab. Niklas lief noch vor auf Platz 18 mit der 10.schnellsten Laufzeit des Feldes.  Gregor Payet hatte verletzungsbedingt beim Wettkampf Probleme, da er sich leider kurz vor dem Start am Fuß verletzte.

Im Endresultat belegte das Team die Plätze 11 (Max Schwetz), 14 (Jonas Breinlinger), 18 (Niclas Gärtner), 39 (Marc Trautmann) und 69 (Gregor Payet). Das Ergebnis ist sehr gut und hätte normalerweise für eine Podiumsplatzierung ausgereicht, aber das Team der Stadtwerke Witten schob sich noch dazwischen und so rutschte das Bromelain-POS Team Saar auf den 4. Platz, was auch noch hervorragend ist.

In der Einzelwertung wurde Max Schwetz wurde Deutscher Meister U23, Jonas Breinlinger 4. und Niklas Gärtner 5.

Im Rückblick ist die Saison 2014 als gut zu bezeichnen. Trotz manchem Verletzungspech ist das Team Saar auf Platz 5. in der Endtabelle, mit nur zwei Punkten Abstand einen Wimpernschlag entfernt von Platz 3. Mit dem 2. Platz beim Wettkampf im Kraichgau wurde ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt.

Danke an alle Sponsoren und Fans für die Unterstützung! Wir freuen uns bereits auf die Saison 2015!

Die Athleten und das Support-Team

(Micha Zimmer, Teamcaptain
Bernd Zimmer, Marketing
Michael Jung, PR und Web
Christian Weimer, Trainer)